Ein Klient (männlich, 38 Jahre) kam mit akuter Angst vor der bevorstehenden mündlichen Facharztprüfung zu mir.

Gemeinsam fanden wir heraus, dass es nicht darum ging, dass er den Lernstoff nicht beherrschte. Im Gegenteil, er hatte sich bereits sehr systematisch die gesamten Lerninhalte erarbeitet. Er hatte Angst davor, das Wissen in der Prüfungssituation nicht abrufen zu können. Durch irgendeine Bemerkung des Prüfers befürchtete er, rausgebracht zu werden bzw. die Fragestellung nicht richtig zu erfassen. Sein Thema war demnach rein emotional.

Sein großer Wunsch war es, sich in der Prüfung gut präsentieren zu können, damit er dort zeigen konnte, was er wirklich „drauf“ hatte.

Wir haben zwei wingwave®-Coachingsitzungen durchgeführt, in denen er sich von seiner Angst lösen konnte, und wir ihn zusätzlich mit persönlichen Ressourcen für die Prüfungssituation gestärkt haben.

Seine Prüfung ist kurz darauf sehr gut gelaufen. Er hat sein Ziel erreicht und die Prüfung mit sehr gut bestanden.

Fallbeispiel: Umgang mit Prüfungsangst

enhttp://www.en.wingwave-frankfurt-stuhlmacher.de/performance_coaching_-_case_study_-_exam_anxiety.html