Die Methode

wingwave®-Coaching ist ein im Jahr 2001 von den Diplom-Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickeltes Kurzzeit-Coaching-Konzept mit einer sehr effektiven Kombination aus bereits bewährten psychologischen Coaching-Elementen:

  1. *Die bilaterale Hemisphärenstimulation,

  2. *Das Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

  3. *Der kinesiologische Myostatik-/O-Ringtest


Die Anwendungsgebiete sind weitreichend, u.a. der Abbau von Leistungsstress, die emotionale Verarbeitung von negativen stressvollen Erfahrungen, der Abbau von Ängsten und Blockaden (z.B. Auftritts- und Präsentationsangst), und Beziehungsstilcoaching.


wingwave und forschung

Die Wirkung von wingwave® ist bereits in zwei universitären Studien an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden. Hierbei hat sich zum Beispiel gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave®-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können.


Der Name „wingwave“
Der Wortbestandteil “Wing” erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der nach der Chaostheorie mit einem Flügelschlag das Klima auf der anderen Seite der Erdkugel ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, dass der “Wing” für diese große Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss. Diesen exakten Ansatzpunkt gewährleisten wir durch den Myostatiktest.

Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die große Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für “tragende” Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen.

Der Wortbestandteil "Wave” stellt eine Assoziation zum englischen Begriff “brainwave” her, was sinngemäß “tolle Idee” oder “Gedankenblitz” heißt. Und genau diese brainwaves werden durch wingwave®-Coaching gezielt hervorgerufen.


wingwave-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten/ Kunden ist - wie auch sonst beim Coaching üblich - eine normale psychische und physische Belastbarkeit.


Quelle und weitere Informationen unter: www.wingwave.com, www.wingwave-akademie.de

 

Was ist wingwave® ?

enhttp://www.en.wingwave-frankfurt-stuhlmacher.de/wingwave.html